Kalender
Schreibe einen Kommentar

Woche 38: Judith Gastell

Das Kalendermotiv der Woche stammt von Judith Gastell.

Wie bist du auf die Idee zu deinem Kalendermotiv gekommen?

Inspiriert von Claire Wendling habe ich für den Inktober vor zwei Jahren angefangen, kleine Menschen, Elfen, Feen und ähnliche Wesen zu zeichnen und wie diese in unserer „großen“ Welt wohl leben würden. Für das aktuelle Kalendermotiv hab ich diese Thematik erneut aufgegriffen. Ich wollte zudem ein Motiv mit einer positiven Message kreieren, in dem zwei Wesen unterschiedlicher Herkunft sich freundlich gesinnt sind, trotz eventueller optischer oder kultureller Verschiedenheiten. Außerdem verarbeite ich in dem Bild auch einen Teil meiner Depressionen und wollte mit dem Bild zeigen, dass es wichtig ist, dass man alle Facetten seines Seins wahr nimmt und akzeptiert, auch wenn negative Gefühle oft schwer auszuhalten sind. Und dass man in dunklen Zeiten nicht vergisst, sich selbst wohlgesinnt zu sein. Vielleicht schafft man es sogar, der dunklen Stimme in seinem Kopf freundlich gegenüber zu treten und sie zu trösten, wie einen Menschen, den man gern hat.

Wie ist das Motiv entstanden? (Technik, Medium, Arbeitsschritte …)

Ich benutze zur Zeit für meine Illustrationen vorwiegend Procreate auf dem IPad und zeichne mit dem Apple Pencil, da dies für mich eine einigermaßen kostengünstige Alternative zu anderen portablen Geräten für Illustratoren ist.

Ich fange immer mit einer groben Skizze an und verfeinere diese, Ebene für Ebene weiter, bis ich mit den Details zufrieden bin. Dann fange ich an, die Farben grob zu bestimmen.
Ich versuche immer, von Grob und Groß zu Klein und Fein zu arbeiten, auch wenn mir das nicht immer gelingt und ich mich doch immer wieder dabei ertappe, dass ich zu früh an Details arbeite, obwohl das Gesamtkonzept noch Feinschliff bräuchte.

Was ist dein aktuelles bzw. nächstes Projekt?

Nach zwei Jahren Arbeitslosigkeit und Elternzeit habe ich endlich einen neuen Job gefunden. Ich arbeite zur Zeit als Senior UI Artist für eine Spielefirma, die Strategiespiele für Browser und Mobilgeräte entwickelt. Zudem darf ich auch weitere Charakter für das Brettspiel „The Stifling Dark“ von Sophisticated Cerberus Games illustrieren.

Der Comic-Kalender 2021, Fuck Yeah ist ein Projekt von Schlogger mit Unterstützung von Kwimbi und Comic Solidarity. Den gedruckten Kalender kann man hier bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken dieses Formulars erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.