Monate: Dezember 2015

Frisch aus der Druckerei: Dezember 2015

Alle Weihnachtsplätzchen sind verdaut, die Feiertage überstanden, das neue Jahr bricht an. Doch die Comic-Novitäten aus dem zurückliegenden Dezember wollen wir euch nicht vorenthalten. Hier also die letzte Übersicht aus dem alten Jahr. We’ll be back in 2016! Alle Weihnachtsplätzchen sind verdaut, die Feiertage überstanden, das neue Jahr bricht an. Doch die Comic-Novitäten aus dem zurückliegenden Dezember wollen wir euch nicht vorenthalten. Hier also die letzte Übersicht aus…

Weltraumkrümel

Mit seinem semiautobiografischen Werk Blankets  aus dem Jahr 2003 verzückte der US-amerikanische Zeichner Craig Thompson Leser und Feuilletons. Der nicht minder umfangreiche und ambitionierte Comic Habibi sorgte in der Folge ebenfalls für viel Aufsehen (darunter aber auch einige kritische Stimmen) und untermauerte den Stellenwert von Thompson als relevanter Künstler und Autor. Sein neues Projekt hört auf den schönen Namen Weltraumkrümel und setzt sich stilistisch wie inhaltlich völlig von den beiden genannten Büchern ab. Mit seinem semiautobiografischen Werk Blankets  aus dem Jahr 2003 verzückte der US-amerikanische Zeichner Craig Thompson Leser und Feuilletons. Der nicht minder umfangreiche und ambitionierte Comic Habibi sorgte in der Folge…

Stonehenge 1 – Erin

Bei einer neuen Comicserie mit dem simplen Titel Stonehenge könnte man eigentlich alles erwarten. Schließlich ranken sich um den berühmten Steinkreis so manche Legenden, die immer wieder auch die wissenschaftlichen Betrachtungen und Forschungen vernebeln. Manchmal wird der Mythos gegenüber der Realität und den Fakten bevorzugt. Dabei hilft es der Fantasie, dass wissenschaftlich immer noch nicht alles um die Brocken im Süden von England aufgeklärt ist. Manche versteigen sich sogar in bester Erich-von-Däniken-Manier darin, dass die Steine von Außerirdischen aufgestellt worden seien, als ob das ein interplanetarer Raumhafen gewesen sei. Liegt hier also nun ein Science-Fiction-Comic vor? Nein, da können die Leser beruhigt sein. Handelt es sich um Fantasy? Hmm, vielleicht. Jedenfalls sind im Auftaktband keine typischen Elemente des Genres wie Fabelwesen oder Magie zu entdecken. Gleichzeitig werden aber einige Weichen gestellt, welche durchaus in diese Richtung führen könnten. Gegen Ende ist jedenfalls von einem mächtigen Schwert und einem ominösen Tor die Rede. Am besten lässt sich Stonehenge ins Genre des Historiencomics einordnen. Bei einer neuen Comicserie mit dem simplen Titel Stonehenge könnte man eigentlich alles erwarten. Schließlich ranken sich um den berühmten Steinkreis so manche Legenden, …

Währenddessen … (KW 52)

Christian: Einen musikalischen Höhepunkt 2015 brachte der Zündfunk auf Bayern 2 an Heiligabend: Der Musiksammler Christos Davidopoulos spielte uns Perlen aus seiner Sammlung von Weihnachtsliedern vor. Tobi Dahmen sollte sich die Sendung anhören, sie könnte ihm gefallen. Ich jedenfalls sortiere diese Sammlung in die gleiche Kategorie ein wie seinen Fahrradmod-Soundtrack. Viel Soul, unter anderem von Sharon Jones und den Dap Kings oder Private Charles Bowens. Philthy Phil Taylor, Fast Eddie Clarke und Erdmöbel spielen aber auch. Zur archivierten Sendung geht’s hier leider nicht mehr, aber die Playlist und ein paar Infos zur Sendung können nach wie vor aufgerufen werden.   Christian: Einen musikalischen Höhepunkt 2015 brachte der Zündfunk auf Bayern 2 an Heiligabend: Der Musiksammler Christos Davidopoulos spielte uns Perlen aus seiner Sammlung von Weihnachtsliedern vor. Tobi Dahmen sollte sich die…