Kalender
Schreibe einen Kommentar

Woche 26: Lena Dirscherl

Das Kalendermotiv der Woche stammt von Lena Dirscherl.

Wie bist du auf die Idee zu deinem Kalendermotiv gekommen?

Da die Kalenderwoche, die mir zugeteilt wurde, im Juni liegt, also im Pride Month, war es mir wichtig, das aufzugreifen. Ich habe mich für das Thema „Chosen Family“ entschieden und mir eine idealisierte, sommerliche Szene überlegt, die meine Idee gut transportiert. Da ich ja auf Instagram viel zu Body Positivity zeichne, war mir wichtig, Vielfalt auf mehreren Ebenen darzustellen:

Körper: es gibt nicht nur den einen normschönen Körpertyp, sondern viele, unterschiedliche Körperformen;

Identität: die Figuren haben unterschiedliche Geschlechter und Sexualitäten. Teils durch die Flaggen im Hintergrund angedeutet, teils durch Tattoos und andere Marker;

Ethnie: unterschiedliche Hautfarben, Haartypen und Gesichter bieten ein bisschen Einblick in das Spektrum der menschlichen Vielfalt;

Mental Health: Kenner*innen werden das passende Tattoo finden ;)

Behinderung: Eine Figur trägt eine Prothese, eine andere hat eine große Narbe am Arm. Natürlich gibt es auch Behinderungen und chronische Krankheiten, die man nicht sieht, aber für diese Illustration war das die beste Lösung, die ich gefunden habe.

Wie ist das Motiv entstanden? (Technik, Medium, Arbeitsschritte …)

Nachdem ich mir das Konzept für mein Kalendermotiv überlegt hatte, habe ich einfach eine ganz grobe Skizze mit einem Bleistift auf Druckerpapier gezeichnet. Diese habe ich gescannt und von da an digital in Procreate gezeichnet.

Zuerst habe ich die Figuren getuscht und dann überprüft, ob die Komposition passt. (Im Zuge dessen habe ich eine Figur vom Hintergrund in den Vordergrund umgesiedelt.) Danach habe ich mir eine Farbpalette überlegt. Ich wollte warme, positive Farben, die an einen schönen Sommerabend erinnern.

Mit dieser Illustration habe ich was neues ausprobiert, denn der Hintergrund ist komplett ohne Outlines! Normalerweise sind Outlines alles für mich, aber ich wollte mal einen anderen Look ausprobieren.

Ganz zum Schluss habe ich die Figuren koloriert und mich um das Shading gekümmert.

 

Was ist dein aktuelles bzw. nächstes Projekt?

Ich hatte leider die letzten Monate gesundheitlich zu kämpfen und vieles ist deshalb liegen geblieben. Ich beginne gerade erst wieder Fahrt aufzunehmen. Hinter den Kulissen arbeite ich an einem geheimen Comicprojekt, aber das kann noch eine ganze Weile dauern. Auf Instagram möchte ich bald mit einer neuen Body Positivity Bilderreihe beginnen, diesmal für trans Personen. :) Darauf freue ich mich schon sehr!

 

 

 

 

Der Comic-Kalender 2021, Fuck Yeah ist ein Projekt von Schlogger mit Unterstützung von Kwimbi und Comic Solidarity. Den gedruckten Kalender kann man hier bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Abschicken dieses Formulars erklärst du dich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.