Alle Artikel mit dem Schlagwort: CBLDF

Panik am Buchregal

Zensur und gesellschaftliche Hürden für Comics mit unterschiedlichen Sexualitäten und Geschlechtlichkeiten.   Comics mit queeren Inhalten hatten es immer schon schwer in Bibliotheken, analog wie digital. Selbst wenn es nicht um Sexualität, sondern wie meistens um Formen des Zusammenlebens geht, sind die Tugendwächter nicht weit. Comic-Geschichte ist immer auch Zensur-Geschichte. Zensur und gesellschaftliche Hürden für Comics mit unterschiedlichen Sexualitäten und Geschlechtlichkeiten.   Comics mit queeren Inhalten hatten es immer schon schwer in Bibliotheken, analog wie digital. Selbst wenn es nicht…

Links der Woche 25/15: Paranoia Strikes Deep

Dozenten in Amerika haben Angst vor ihren Studenten. Erst kürzlich hat eine Studentin wieder versucht, Stimmung gegen einen Literaturkurs zu machen, in dem Erwachsenencomics wie Fun Home, Sandman und Persepolis gelesen wurden. Das blieb diesmal glücklicherweise ohne nennenswerte Konsequenzen, ging als Nachricht aber immerhin einmal quer durch die freie Welt. Alarmismus allerorten, denn die Angst vor Überreaktionen ist real. Außerdem in den aktuellen Links der Woche: Die Angst der neuen Snoopy-Zeichnerin vor dem Schatten Charles M. Schultzs und die Angst des kultivierten Menschen vor einer ganz speziellen Sorte von Spezialisten, dem sogenannten deutschen Nerd. Aber auch einige nicht angstbestzte Themen sollen angesprochen werden, unter anderem One Piece und die Comics von Thomas Bunk. Dozenten in Amerika haben Angst vor ihren Studenten. Erst kürzlich hat eine Studentin wieder versucht, Stimmung gegen einen Literaturkurs zu machen, in dem Erwachsenencomics wie Fun Home, Sandman und Persepolis…