Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reinhard Kleist

Nick Cave – Mercy On Me

Nach Cash – I See a Darkness (2006) und Elvis – Die illustrierte Biographie (2007, mit Titus Ackerman und anderen Künstlern) ist Comicbiograph Reinhard Kleist nun in das musikalische Niemandsland ausgewandert und hat dem künstlerischen Anarcho-Allrounder Nick Cave ein Werk gewidmet. Nach Cash – I See a Darkness (2006) und Elvis – Die illustrierte Biographie (2007, mit Titus Ackerman und anderen Künstlern) ist Comicbiograph Reinhard Kleist nun in das musikalische Niemandsland ausgewandert…

Der Traum von Olympia

Panische Angst – man möchte weglaufen, aber die Beine bewegen sich nicht. So beklemmend wie dieser weit verbreitete Angsttraum ist zuweilen die Geschichte von Samia Yusuf Omar. Aber das ist eben nur eine Facette dieses ambitionierten Comics, der ursprünglich in der FAZ in Fortsetzungs-Episoden abgedruckt wurde. Die auf einer wahren Begebenheit basierende Geschichte einer jungen, selbstbewussten Frau aus Somalia, die der Armut und dem frauenfeindlichen System der Islamisten entkommen möchte, indem sie ihren großen Traum von einer Karriere als Leistungssportlerin umsetzen will, ist auch ermutigend, inspirierend, ja,  in einigen Momenten gar humorvoll. Panische Angst – man möchte weglaufen, aber die Beine bewegen sich nicht. So beklemmend wie dieser weit verbreitete Angsttraum ist zuweilen die Geschichte von Samia Yusuf Omar. Aber das ist…