Kalender
Schreibe einen Kommentar

Woche 4: Adroth Rian und Shin Janus

Das Kalendermotiv der Woche stammt von Adroth Rian und Shin Janus.

Wie seid ihr auf die Idee zu eurem Kalendermotiv gekommen?

Als wir unsere Kalenderwoche erfahren hatten, fragten wir uns, ob in der Woche vom 22. bis zum 28. Januar irgendwelche Feste stattfinden und sind tatsächlich auf die Vogelhochzeit gestoßen, die vor allem in sorbischsprachigen Gebieten, aber auch in diversen anderen europäischen Regionen gefeiert wird. Da war das Thema natürlich sofort klar: Irgendwas mit Vögeln ;-P

Ursprünglich sollte das Motiv eine Familie zeigen, die Vorbereitungen für die Vogelhochzeit trifft und auch im ersten Entwurf gab es schon eine Katze, die am Fenster saß und eine Taube beobachtete. Nach einem kurzen hin und her entschieden Shin und ich, uns auf genau diesen Bildabschnitt zu fokussieren.

Als Vorlage hierfür diente uns unsere Katze Artemis, die öfters mal auf dem Fenstersims unseres Arbeitszimmers hockt und Vögel anquackt. Ein paar dicke Waiblinger Tauben, die bei uns unter dem Dach nisten, haben mittlerweile gerallt, dass die Katze nicht an sie herankommen kann und bleiben deshalb gelegentlich dreist auf der anderen Seite der Fensterscheibe sitzen und glotzen sie neckend an oder beobachten, was hinter ihr im Raum geschieht. Demonstratives Federputzen unter dem wachsamen Blick unseres eingelaufenen Tigers haben sich die Tierchen bisher noch nicht erlaubt, aber das ist nur eine Frage der Zeit…

 

 

Wie ist das Motiv entstanden?

Als Shin uns ich uns darauf geeinigt hatten, aus welchem Blickwinkel die Katze und die Taube zu sehen sein sollen, fertigte ich erst eine grobe Skizze des Motivs an und pauste sie anschließend ab, um eine saubere Bleistiftzeichnung zu erhalten.

Nachdem die Zeichnung eingescannt war, begann die digitale Weiterverarbeitung: Der Kontrast des Bildes wurde verbessert und die Outlines korrigiert Dann kümmerte sich Shin um die Farbauswahl und die Grundcoloration. Nachdem diese Arbeitsschritte erledigt waren, folgten das Einfärben der Outlines, Schatten- und Lichtersetzung und die finalen Korrekturen und Details.

Was sind eure aktuellen bzw. nächsten Projekte?

Momentan arbeiten Shin und ich hauptsächlich an unseren beiden Comicprojekten Uglons und Salz Lolly, von denen regelmäßig neue Comicstrips auf unserer Webseite karrakula.de und auf unserem Facebook- und Instagram-Account erscheinen.

Parallel dazu haben wir dieses Jahr mit der Ausarbeitung unseres Comics Wohin Du Willst begonnen, an dessen Planung wir schon 2017 ganz schön zu knabbern hatten. Da das Projekt sehr umfangreich ist und eine fortlaufende Geschichte hat, hatte ich bisher einen ziemlichen Bammel, damit durchzustarten – aber da ich nun meinen Lebenspartner Shin mit im Boot habe stehen die Chancen gut, dass wir es gemeinsam packen :-) Wer von Anfang an bei der Entstehung eines neuen Universums dabei sein möchte, ist herzlich eingeladen die Projektfortschritte von Wohin Du Willst unter http://karrakula.de/wohin-du-willst zu verfolgen. Wir freuen uns immer über neue Leser und Fans!

Der Comic-Kalender 2018, Fuck Yeah ist ein Projekt von Schlogger mit Unterstützung von Kwimbi und Comic Solidarity. Den gedruckten Kalender kann man hier bestellen.