Monate: Oktober 2016

Überwachungsstaat und Katzenbilder – Interview mit TeMeL & Michael Barck

Mit ihrem Erstlingscomic Wohlstand hat die Comickünstlerin TeMeL 2013 ein bemerkenswert wütendes Plädoyer gegen eine reine Leistungsgesellschaft geschaffen. Auch in ihren Webcomics Ich putze hier nur und Spektrallichter hat sie  immer wieder die aktuellen Entwicklungen in Gesellschaft und Politik kommentiert. Die Arbeit an ihrem neuen Comic No Borders, der 2016 bei Epsilon erschienen ist, hat nicht nur wegen der komplexeren Thematik etwas länger gedauert. Auf 160 Seiten zeichnet sie zusammen mit Autor (und Ehemann) Michael Barck eine beklemmende Zukunftsvision im Schatten totaler Überwachung. Klar, dass da auch Edward Snowden eine Nebenrolle spielt. Mit ihrem Erstlingscomic Wohlstand hat die Comickünstlerin TeMeL 2013 ein bemerkenswert wütendes Plädoyer gegen eine reine Leistungsgesellschaft geschaffen. Auch in ihren Webcomics Ich putze hier nur und Spektrallichter hat sie …

Doctor Strange (Film)

Doctor Strange, seit Donnerstag in den Kinos, ist der mittlerweile 14. Film des „Marvel Cinematic Universe“, und eigentlich muss man längst damit rechnen, dass Marvel das Ding mal so richtig an die Wand fährt und etwas produziert, was entweder so richtig schlecht ist oder aber wirklich niemand sehen will (Das eine steht nicht zwingend mit dem anderen in Verbindung, wie man weiß). Stattdessen muss man zum wiederholten Mal feststellen: Auch der neueste Marvel-Film ist zwar kein filmisches Meisterwerk, aber wieder mal ein mehr als solider, sehr unterhaltsamer Blockbuster. Doctor Strange, seit Donnerstag in den Kinos, ist der mittlerweile 14. Film des „Marvel Cinematic Universe“, und eigentlich muss man längst damit rechnen, dass Marvel das Ding mal so richtig…